Beschreibung

Die in eine tür­ki­sche Nord- und eine grie­chi­sche Süd­hälf­te ge­teil­te Insel liegt geo­gra­phisch, eth­nisch und po­li­tisch an der Schwel­le zwi­schen Ori­ent und Ok­zi­dent. Mit ihren viel­fäl­ti­gen Land­schafts­for­ma­tio­nen wie dem zer­klüf­te­ten Hü­gel­land, den Traum­strän­den im Wes­ten oder den rei­chen Wald­be­stän­den im Tródos-Mas­siv ist sie ein Do­ra­do für Na­tur­lieb­ha­ber und Ak­tiv­ur­lau­ber.
Doch auch in kul­tu­rel­ler Hin­sicht hat Zy­pern ei­ni­ges zu bie­ten: Zahl­rei­che ar­chäo­lo­gi­sche Aus­gra­bun­gen do­ku­men­tie­ren die lange Ge­schich­te der Insel, Rät­sel­haf­tes wie die so­ge­nann­ten Schlupf­stei­ne im Süden regt nicht nur die Phan­ta­sie der Ein­hei­mi­schen an, und die zum Welt­kul­tur­er­be ge­adel­ten Scheu­nen­kir­chen mit ihren mit­tel­al­ter­li­chen Fres­ken sind ein ab­so­lu­tes Muss für Kun­st­in­ter­es­sier­te.
Ralph-Ray­mond Brauns Buch be­glei­tet den Leser in die fas­zi­nie­ren­de Welt der dritt­größ­ten Mit­tel­meer­in­sel und lädt dabei ein zu Wan­de­run­gen, Rad­tou­ren, Au­to­aus­flü­gen und Streif­zü­gen durch tru­be­li­ge oder be­schau­li­che In­sel­or­te.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top