Beschreibung

New York, 1909. Aus einem transatlantischen Frachter steigt eine junge Frau mit ihrem Sohn Natale. Sie haben ihre suditalienische Heimat verlassen, um in Amerika ihren Traum von einem besseren Leben zu verwirklichen. Doch ihre. Hoffnung weicht schon bald tiefster Ernuchterung, denn in der von Armut, Elend und Kriminalitat beherrschten Lower East Side gelten die brutalen Gesetze der Gangs. Nur wer uber ausreichend Mut und Kraft verfugt, kann sich hier behaupten. So wie der junge Natale, dem uberdies ein besonderes Charisma zu eigen ist, mit dem er die Menschen zu verzaubern vermag...

Rezensionen ( 1 )
1 Rezension Um ein Rezension zu hinterlassen, müssen Sie sich .
Heike van Teßel
9. September 2013

Eins der schönsten Bücher!

#
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Wer hat dieses Buch zu Ende gelesen? 1
Heike van Teßel
Top