Beschreibung

Als er auf dem Schlachtfeld erwacht, ist Hagen blind. Ein Hieb hat ihm das Augenlicht geraubt. Hilflos irrt der gefürchtete Recke durch die Finsternis - bis er eine sanfte, flüsternde Stimme vernimmt. Ein rätselhaftes Mädchen mit Namen Nimmermehr verspricht ihm Heilung und Hilfe, wenn er ihr sein Geheimnis verrät: die Geschichte vom ersten Raub des Rheingolds und dem Zorn des Siebenschläfers.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top