Beschreibung

Mehr als ein Jahrzehnt ist seit dem Ende der TV-Serie "Everwood" vergangen. Das jähe Ende der Produktion hat zentrale Elemente teilweise halbherzig, teilweise überhaupt nicht mehr thematisiert. Reinhard Bicher greift die Thematik auf und führt die Schicksale der Figuren fort: Während Andy Brown, der weltberühmte Neurochirurg, nun in Chicago seiner Berufung nachgeht, ist sein Sohn Ephram mit Amy Abbott verheiratet und lehrt an der Universität in Denver. Delia Brown, die junge Lektorin für Judaistik, recherchiert in Europa in Zusammenhang mit den Konzentrationslagern des Dritten Reichs.Einzig Madison Kerner ist letztlich durch viele unglückliche Umstände in New York in das Rotlichtmilieu abgeglitten ...

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top