Beschreibung

"Literatur ist Weitersagen" und "Das richtige Buch zum richtigen Zeitpunkt in die richtigen Hände" ... Leitsätze für die buchhändlerische Arbeit im Leseland. Über vier Jahrzehnte bestimmte der Volksbuchhandel mit seinen rund 750 Buchhandlungen und 6000 Mitarbeitern die Buchhandelslandschaft der DDR und war somit die größte Einrichtung des Sortimentsbuchhandels, die je im deutschsprachigen Raum auf den Markt getreten ist. Erstmals erscheint eine komplexe Darstellung über seine Entstehung, Entwicklung und Funktionsweise. Auch Bereiche wie Kommissionäre, privater Buchhandel, Zwischen und Versandbuchhandel sowie die Fakten zur Liquidation des Unternehmens im Jahr 1990 werden beleuchtet.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top