Beschreibung

Um große Literatur zu schreiben, braucht Klaus Merz nicht viele Worte. LOS ist eine ergreifende Erzählung in knappem, aber dennoch lyrischem Stil und in Sätzen, die man - so kurz sie auch sind - umso länger im Sinn behält. Klaus Merz lässt aus wenigen Episoden und Standbildern das ganze Leben eines langsam Verschwindenden und gleichzeitig einen tiefen Eindruck von Vergänglichkeit entstehen. Mit einem Nachwort von Markus Bundi.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top