Beschreibung

Als ein junges Ehepaar eine Kirche zum schmucken Eigenheim umbaut, ahnt es nicht, welche Kräfte es damit heraufbeschwört. Bei der Einweihnung des Hauses schließen sich die Tore hinter den neuen Besitzern, der ehemaligen Pastorin und dem jungen Nachbarsmädchen Gem, und Dunkelheit und Grauen ziehen ein ...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top