Beschreibung

Eine deutsche Familie (ER Verkaufsleiter, SIE Krankenschwester) mit zwei Söhnen, erbt völlig unerwartet von einem guten Bekannten dessen herrliches Steinhaus, das in der Senke inmitten eines undurchdringlichen Tannenwaldes liegt. Das gesamte Anwesen ist von Grund auf schwarz, ebenso die komplette Einrichtung. In dem Haus befinden sich unter anderem einundzwanzig Öl¬bilder von jungen, hübschen Damen, die im Laufe der Geschichte eine wichtige Rolle spielen...Schon sehr bald merkt das Ehepaar, das ihr ge¬liebtes Waldhaus ein egozentrisches Eigenleben führt. DARK STONE, wie sie es getauft hatten, nimmt mit ihnen regen Kontakt auf. Obwohl der Familie von Mal zu Mal immer klarer wird, dass das Haus im Grunde genommen äußerst bösartig ist, bleibt sie weiterhin dort wohnen. Zu sehr überwiegen die Vorteile des ruhigen Lebens in diesem herrlichen Wald. Die Familie erlebt, wie das geheimnisvolle Haus sie immer mehr vereinnahmt und sie schließlich besitzt. Es passieren schlimme Dinge, wie z. B. die missglückte Weihe des Hauses durch einen ortsansässigen Pfarrer, und vieles andere mehr...Die Familie verändert sich. Ihre Charaktere eben¬falls. Das Haus und die Familie geraten immer mehr in Ver¬ruf.Das Grauen nimmt immer mehr zu...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Wer möchte dieses Buch lesen? 1
Marta Kepner
Top