Beschreibung

Der aus Moskau stammende Bildhauer Vadim Kosmatschof lebt und arbeitet seit 1980 in Deutschland und Österreich. Das Buch präsentiert eine Auswahl aktueller Projekte für den öffentlichen Raum in Bildern und Texten. In Fortsetzung der konstruktivistischen Tradition entwickelt Vadim Kosmatschof unter Einbeziehung neuester Entdeckungen aus Biologie, Biomimetik und physikalischer Chemie das Konzept der Biomechanischen Skulptur. 'Trans_Mission' steht dabei sowohl für die Vermittlung natürlicher Energieströme, als auch für die Integration in städtebauliche Kontexte. Kosmatschof zeigt in seinem großmaßstäblichen Projektzyklus, zu welch innovativen Formen und Typen die Anwendung natürlicher Prozesse und Phänomene auch in der Kunst führen kann. Angetrieben von Energie, die in einem Photosynthese-ähnlichen Prinzip generiert wird, reagieren diese subtilen Konstruktionen mit Gestaltveränderung, Bewegung und Lichteffekten auf ihre aktuellen Umgebungsbedingungen. Fachbeiträge renommierter internationaler Experten beleuchten die kunsttheoretischen und naturwissenschaftlichen Aspekte dieser innovativen Arbeit.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top