Beschreibung

Eisig weht der Wind über das Meer, als Emmeline in den Hafen kommt. Den Mantel fest um den Leib geschlungen, beobachtet sie einen geheimnisvollen Fremden - der sie in letzter Sekunde vor einem herabstürzenden Weinfass rettet. Trotzdem verspürt die schöne Normannin keine Erleichterung, sondern helle Wut. Untersteht sich dieser verstörend attraktive Ritter schließlich, sie für eine Hure zu halten! Empört denkt sie an Flucht. Vergeblich! Denn das Schicksal will es, dass sie beide in die Wirren um die englische Thronfolge geraten. Und in diesem Sog entflammt eine Leidenschaft, die so wild ist wie das Wintermeer und doch unendlich zärtlicher ...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top